Du bist begeistert von unserem Projektvorhaben und hast Lust, dich einzubringen? Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie du beim „Walkshop Soziale Sicherung“ mitmachen kannst. Auf dieser Seite erklären wir dir, was diese Möglichkeiten im Detail bedeuten und was du dafür tun musst. Egal auf welche Art du Teil des Projekts sein möchtest – wir freuen uns, wenn du dabei bist!

Lauf mit beim Walkshop!

 

Wer kann teilnehmen?

Du interessierst dich für das Thema „Die Zukunft der Sozialversicherungssysteme“ und bist motiviert, dir durch abwechslungsreiche Methoden gemeinsam mit anderen Leuten in deinem Alter Fachwissen über dieses Thema anzueignen? Du hast vom 25. bis 29. April 2023 Zeit, bist zwischen 18 und 35 Jahren alt und verbringst deine Zeit gerne draußen in der Natur? Du bist fit genug für Etappen bis 20 km? Dann lauf mit beim Walkshop und erweitere dein Wissen zum Thema „Die Zukunft der Sozialversicherungssysteme“!

Warum sollte ich teilnehmen?

Der Walkshop „Soziale Sicherung“ verbindet die inhaltliche Beschäftigung mit einem gesellschaftlich relevanten Thema mit einer unvergesslichen Erfahrung in der Gruppe und dem Kennenlernen von neuen Orten. Der demografische Wandel und die damit einhergehenden Entwicklungen unserer Sozialversicherungssysteme sind eine zentrale Herausforderung für die Gesellschaft und betreffen vor allem nachrückende und zukünftige Generationen. Mit dem neu gewonnenen Wissen wirst du anschließend in der Lage sein, den gesellschaftlichen Dialog mitzugestalten.

Bei der Teilnahme erwartet dich ein abwechslungsreiches Programm. Während der Wanderung wirst du inspirierende Hörbücher und Podcasts zu dem Thema hören und dich im Team darüber austauschen. Während der Wanderung wirst du verschiedene, für das Thema relevante Lernorte besuchen. Jeden Tag wird die Gruppe in „Dialog-Abenden“ mit Referent:innen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft sowie mit auswärtigen Gästen zu einem generationenenübergreifenden Austausch zusammenkommen.

Was muss ich tun, um teilzunehmen?

Wenn du am Walkshop teilnehmen möchtest, hast du bis zum 19. Februar Zeit, dich zu bewerben. Hier kommst du zur Bewerbung.


Besuche unsere Dialog-Abende!

Du bist nicht so die Person fürs Wandern, aber würdest gerne bei unseren spannenden Dialog-Abenden mitdiskutieren? Dann besuche unsere Diskussionsrunden mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft. Hier kannst du nicht nur von Wissen und der Erfahrung der Gäste lernen, sondern diese auch mit deinen ganz persönlichen Fragen zum Thema „Soziale Sicherung“ löchern. Hier findest du mehr Informationen zu den Diskussionsrunden und kannst dich für eine oder mehrere anmelden!

 

Unterstütze unser Projekt!

Du bist begeistert von unserer Projektidee, aber hast leider keine Zeit? Dir sind die Rechte zukünftiger Generationen wichtig und du möchtest gerne mehr dafür tun, dass es den zukünftigen Generationen genauso gut geht wie uns? Dann freuen wir uns über deine Unterstützung!

Hilf mit bei der Gestaltung einer besseren, generationengerechten Zukunft und bringe dich ein in der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen durch deine Mitarbeit oder unterstütze uns durch eine Spende! Du hast was zu sagen und möchtest, dass deine Stimme gehört wird? Dann schreib uns gerne eine E-Mail!
Du bist Vertreter:in der Presse und interessiert an unserem Projekt? Dann tritt gerne mit uns in Kontakt! Hier findest du unsere Kontaktdaten.

 

 

 

 

 

Gefördert durch die Stiftung Apfelbaum

Kooperationspartner