Themenfokus „Windkraft und Energiewende“

 

Die Bundesregierung hat festgelegt, dass bis 2030 der aus erneuerbaren Energien produzierte Strom einen Anteil von 65 % erreichen soll. Der Umstieg von fossilen Energieträgern auf erneuerbare Energien ist dringend notwendig, um Deutschlands CO2-Emissionen zu reduzieren und so das Pariser Klimaabkommen einzuhalten.

Allerdings birgt die Energiewende Konfliktpotential, auch jenseits der Kohlereviere. In Brandenburg sind aktuell 3.890 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 7.320 MW installiert. Windparks werden von der Bevölkerung und Naturschützer*innen aber auch teilweise kritisch gesehen. Beim Klima-Dialog sollen daher die Chancen und Risiken der Windkraft diskutiert werden.

 

Referent*innen:

•    Jens Hinze (Ehrenamtlicher Bürgermeister von Mühlenfließ/Niemegk)
•    Dr. Winfried Ludwig (Vorsitzender von "Waldkleeblatt - Natürlich Zauche e.V.")
•    Dr. Sebastian Helgenberger (IASS, Forschungsgruppenleiter "Soziale und wirtschaftliche Chancen der Energiewende")
•    Barbara Rál (Freiberufliche Klimaschutzmanagerin)

 

Ort: Familienhotel Brandtsheide; Bahnhofsallee 8C, 14827 Wiesenburg/Mark


Uhrzeit: 19.00 Uhr — 21.00 Uhr

 

Werde Teil
unserer Mission....

Laufe mit uns für zukünftige Generationen!